Superparty mit Spaßfaktor

Der große Tag Ihres Kindes steht vor der Tür und Sie möchten ihm einen unvergesslichen Geburtstag bereiten? Dann setzten Sie die eingeladenen Gäste nicht einfach vor den Fernseher und legen einen Film ein. Seien Sie kreativ und feiern mit Ihrem Sprössling einen tollen Kindergeburtstag mit allerlei Abwechslung, viel Spaß und lachenden Kindergesichtern!Schon die Einladungen für die Freunde Ihres Kindes können dem Feiermotto entsprechen. Ist das Kind ein Fan von Bob dem Baumeister, dürfen alle die möchten als Handwerker verkleidet kommen und die versteckten Geschenke müssen mit einem „Bauplan“ gesucht und gefunden werden – ähnlich einer Schnitzeljagd. Das ist nun bei Regenwetter auch im Haus möglich und beschäftigt locker eine halbe bis eine Stunde. (Belohnung für die „Bauhelfer“ des Kindergeburtstages natürlich mitverstecken!) Das selbe Prinzip gilt auch bei einem Piratenmotto für Jungs oder bei der Prinzessinnen-Variante für Mädchen. Diese suchen dann mit Hilfe eines „Prinzen“ der sie durch das „Schloss“ führt, nach einem geheimen Schatz.Sind die Kids schon in dem Alter, wo man so etwas eher albern findet, können Sie auch eine Karaoke- / Tanz-Show auf die Beine stellen, wo jeder Gast zeigen darf was er künstlerisch so drauf hat. Die Kinder die sich nicht so recht trauen, dürfen dann den Schiedsrichter spielen und den lustigsten, den coolsten und den besten Tänzer und Sänger küren. Natürlich achten Sie darauf, dass alle Kinder einen „Preis“ bekommen und der Kindergeburtstag nicht zum Wettbewerb wird.Um die Aktionsphase dann wieder auszugleichen, können Sie zum beruhigen der Meute eine Feier-Pause mit klassischem Nachmittags-Kuchen einlegen oder witzig gestaltete Snacks servieren. Kinder lieben ausgefallenes Essen und da darf die Torte auch gerne mal wie eine Ritterburg oder wie ein Marienkäfer aussehen. Oder einen Pudding mit roter Soße als „Blutpudding“ servieren, wenn das Motto eine Gruselparty sein soll. Natürlich sollten Sie auch die Tischdekoration entsprechend dem Feier-Motto anpassen und dem Kindergeburtstag eine passende musikalische Unterhaltung im Hintergrund geben. Das macht das Essen nicht allzu langweilig für Kinder und Sie können, für Ihr eigenes Nervenkostüm, immer darauf hinweisen, dass die Gesamtlautstärke der Gruppe nicht die Musik übertönen sollte.